Tag: Nährstoffmangel

5 Die häufigsten Nährstoffmängel werden erklärt

Selbst wenn Sie besonders gesundheitsbewusst sind, können arbeitsreiche Zeitpläne und die Anforderungen des modernen Lebens es schwierig machen, alle Nährstoffe, die Sie allein benötigen, zu erhalten.

Viele Menschen nehmen ein Multivitamin, um „auf der sicheren Seite“ zu sein. Sie hören, dass der Boden, in dem unsere Lebensmittel angebaut werden, nicht mehr nährstoffreich ist, oder sie machen sich Sorgen, dass ihre Ernährung nicht so gesund oder abwechslungsreich ist, wie sie sein sollte. Nehmen Sie an, sie sollten ein Multivitamin einnehmen.

Die Realität ist, dass die meisten Menschen, wenn Ihre Ernährung abwechslungsreich und mit einem Regenbogen von Obst und Gemüse gefüllt ist und Sie gesund sind und Nährstoffe gut aus Ihrem Magen-Darm-Trakt absorbieren, Sie wahrscheinlich keine zusätzlichen Vitamine und Mineralstoffe benötigen.

Woher wissen Sie, ob Sie unzulänglich sind?

Der beste Weg, um herauszufinden, ist, Ihren Arzt aufzusuchen und einen Bluttest durchführen zu lassen, um Ihr Niveau zu überprüfen. Bei Parsley Health entfernen wir die Vermutung, indem wir viele dieser Nährstoffe mit eingehenden Blutuntersuchungen messen. Wir verwenden diese Informationen dann, um für jedes Mitglied einen personalisierten Plan zu erstellen, der Lebensstiländerungen, -ergänzungen und -medikationen anwendet, wenn dies erforderlich ist, um die Ursache ihrer Symptome zu behandeln.

Im Folgenden sind einige der häufigsten Symptome aufgeführt, bei denen ein spezifischer Nährstoffmangel vorliegt:

  • Allgemeine Lethargie, Müdigkeit, Schmerzen und Schmerzen
  • Erhöhte Angst und Unruhe
  • Spröde Haare und Nägel
  • Reizbarkeit
  • Depression
  • Hirnnebel
  • Akne

Obwohl dies keine erschöpfende Liste ist, ist es auch wichtig, diese Symptome nicht als normale Teile des Lebens zu betrachten. Stattdessen sind sie oft Anhaltspunkte dafür, dass etwas tiefer im Körper vorgeht.

Top 5 Mangelernährung.

Hier finden Sie einen Überblick über die häufigsten Nährstoffmängel, die zu Müdigkeit, Migräne und hormonellen Störungen beitragen, was dies für Ihre allgemeine Gesundheit bedeutet und wie Sie sie bekämpfen können.

Vitamin-D

Vitamin D erhält eine Top-Abrechnung, da bei fast jeder Person, die wir bei Parsley Health sehen, dieses Vitamin fehlt . Natürlich ist eine Schlüsselfrage, die zu klären ist, was als Mangel gilt.

Sie würden denken, die Antwort wäre einfach, aber ganz bestimmt nicht. Im Jahr 2011 veröffentlichte die Endocrine Society einen Bericht, in dem ein Vitamin-D-Gehalt von 30 ng / ml empfohlen wurde. Aufgrund von Inkonsistenzen bei den Tests wurde ein Wert von 40-60 ng / ml angestrebt. Aber einige Spitzenärzte auf dem Gebiet sagten, der minimale Wert sollte auf 12,5 ng / ml gesenkt werden, da nur 6% der Amerikaner einen niedrigeren Wert aufweisen. Mit anderen Worten, sie schlugen vor, dass wir die Messlatte für das, was als mangelhaft gilt, herabsetzen, und dann werden wir nicht so viele Menschen mit einem Vitamin D-Mangel haben.

Es stimmt zwar, dass wir Vitamin D von der Sonne bekommen können, aber die meisten von uns tragen Kleidung, die den größten Teil unseres Körpers bedeckt, verwenden Sonnenschutzmittel und verbringen den Großteil unserer Zeit in Innenräumen. Da Sonnenlicht auf exponierter Haut die Hauptquelle für Vitamin D ist, bekommen wir einfach nicht genug.

So niedrig wie 20 ng / ml sind genug, um Rachitis zu verhindern, aber einige Studien zu Vitamin D und das Risiko für verschiedene Krebsarten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bestimmte Autoimmunerkrankungen, Stürze und Depressionen legen nahe, dass Sie irgendwo zwischen 40 60 ng / ml. (2, 3) Bei Parsley Health streben wir Werte an, die etwas darüber liegen, 50-70 ng / ml, was ebenfalls deutlich unter dem Risiko einer Vitamin-D-Toxizität liegt. Wir haben auch unser  eigenes Vitamin D, das für maximale Absorption optimiert ist .

Magnesium

Magnesium kommt nicht nur deshalb, weil die Menschen häufig mangelhaft sind, sondern auch, weil dessen Wert für Wellness oft unterschätzt wird. Die wichtigste Rolle von Magnesium besteht in der Unterstützung der Gehirn-, Herz- und Muskelfunktion. Aber seine Funktion im Körper reicht weit darüber hinaus. Es ist an der Synthese von DNA und RNA und Proteinen beteiligt und ist ein entscheidender Faktor bei mindestens 600-800 enzymatischen Reaktionen.

Es ist kein Wunder, dass ein schwerer Mangel zu Erkrankungen wie Arrhythmien, abnormen Muskelkontraktionen, Anfällen und Delirien führen kann. Für Menschen mit suboptimalem Magnesiumspiegel können die Folgen so unterschiedlich sein wie Hypertonie, Menstruationsbeschwerden, Migräne, Osteoporose und Muskelkrämpfe. (4)

Um sicherzustellen, dass die Menschen über ausreichend Magnesium verfügen, damit diese kritischen Organe gut funktionieren, messen Ärzte im Allgemeinen Magnesium im Serum (dem nicht-zellulären Teil des Blutes) und sind normalerweise im Normalbereich. Dies entspricht jedoch nur einem geschätzten Anteil von 1% des gesamten im Körper gespeicherten Magnesiums. (5)

Um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, wie viel Magnesium wirklich im Körper ist, messen die Ärzte von Parsley Health die Magnesiummenge in roten Blutkörperchen. Wenn diese Gesamtmagnesiumspiegel betrachtet werden, sind etwa 15% der Menschen mangelhaft und weitere 34% haben suboptimale Werte. (6)

Die Hauptursachen für Magnesiummangel sind:

  • Unsere Böden sind an Nährstoffen erschöpft, was zu weniger nährstoffdichten Produkten geführt hat.
  • Getreide, eine gute Magnesiumquelle, verliert bei der Raffination den größten Teil ihres Magnesiums.
  • Auch Medikamente sind schuld: Antazida verringern die Resorption und Diuretika erhöhen die Ausscheidung im Urin.

Einige gute Nahrungsquellen für Magnesium sind Nüsse, Samen, Blattgemüse, Vollkornprodukte, Bohnen und Fisch. Es kann auch hilfreich sein, ein hochwertiges Magnesiumpräparat zu verwenden .

Jod

Wenn Magnesium unterschätzt wird, wird Jod völlig ignoriert. Seit der Zugabe von Jod zu Speisesalz haben die Menschen in den entwickelten Ländern aufgehört, diesem Mineral die gebührende Aufmerksamkeit zu schenken. Obwohl Jodmangel in den Industrieländern weitaus seltener ist, ist er immer noch ein Problem: In Amerika sind etwa 10% der Bevölkerung und in Europa 52% der Bevölkerung defizitär. (7) In den USA sind 15% der Frauen im gebärfähigen Alter mangelhaft. (8) Was als ausreichend eingestuft wird, ist fraglich, da der RDA der USA bei 150 mcg / Tag liegt, während in Japan die typische Einnahme bei 1000-3000 mcg / Tag liegt. (9)

Jod ist einer dieser Goldilock-Nährstoffe – Sie müssen aufpassen, dass Sie nicht zu viel oder zu wenig bekommen. Wenn Sie einen schwerwiegenden Mangel haben, können Sie eine Hypothyreose entwickeln, aber selbst bescheidene Mängel können problematisch sein. Jod wird von der Schilddrüse, der Magenschleimhaut und den Brustdrüsen aufgenommen, und wenn genügend Jod vorhanden ist, kann dies das Krebsrisiko in jedem dieser Organe verringern. (10, 11)

Auf der anderen Seite kann zu viel Jod auch das Risiko für eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse erhöhen, die in diesen Ländern zu beobachten ist. (13) Das genaue Messen von Jod im Körper ist nicht einfach, aber ein guter Anfang ist das Blut. Für ein klareres Bild können Sie Ihren Urin 24 Stunden lang sammeln und die Jodmenge messen.

Zu diesem Zeitpunkt glaube ich nicht, dass jemand die optimale Menge an Jod bestimmen kann, aber einschließlich eines Algensalats, einer Prise Dulse auf den Grüns oder ein paar Mal in der Suppe ein paar Mal pro Woche ist dies eine gute Möglichkeit, Ihren Geschmack zu erhöhen Einnahme ohne über Bord zu gehen, und gleichzeitig erhalten Sie die Vielzahl von anderen Nährstoffen, die in Seegemüse enthalten sind. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass Nori, der zum Einwickeln von Sushi verwendete Seetang, am wenigsten nahrhaft ist, und Seetang, der manchmal als Salzersatz verwendet wird, einen extrem hohen Jodgehalt aufweist.

Vitamin B12

Vitamin B12 ist in Tierfutter reichlich vorhanden, in pflanzlichen Lebensmitteln jedoch praktisch nicht vorhanden. Deshalb erwarten wir von unseren veganen Mitgliedern, dass dieser Nährstoff nur wenig Nährstoffe enthält und ein Supplement eingenommen werden muss. Überraschend ist jedoch, dass viele Menschen, die täglich tierisches Eiweiß zu sich nehmen, ebenfalls wenig Vitamin B12 enthalten.

Wie bei den meisten Nährstoffen ist die Bewertung eines ausreichenden Niveaus nicht so einfach, wie wir es uns wünschen. Es ist klar, dass Menschen mit Blutspiegeln von B12 <150 pg / ml einen Mangel haben, aber viele Menschen mit höheren Spiegeln haben immer noch unzureichende Vorräte an B12, so dass ein Spiegel zwischen 150 und 400 pg / ml als Grenzwert betrachtet wird.

Selbst wenn ein B12-Spiegel im normalen Bereich liegt, können wir durch Messung von Homocystein und Methylmalonsäure eine bessere Vorstellung davon erhalten, wer auf Gewebe- (Zell-) Niveau niedrig ist. einer oder beide steigen, wenn im Körper nicht genügend B12 vorhanden ist. (15) Bei Parsley Health decken wir unsere Grundlagen ab, indem wir ein B12-Niveau von> 400 pg / ml anstreben und bei allen Mitgliedern Homocystein und Methylmalonsäure messen.

Neben einer veganen Ernährung gibt es eine Reihe von Ursachen für einen B12-Mangel, darunter:

  • Niedrige Magensäure. Magensäure wird benötigt, um B12 von dem Nahrungsprotein zu trennen, an das es beim Verschlucken gebunden ist. ( 16) Säureblockierende Medikamente verringern natürlich die Magensäure und nehmen im Laufe des Alterns häufig ab .
  • Perniziosa . Dies ist eine Autoimmunkrankheit, die die Aufnahme von Vitamin B12 stört (16).
  • Dünndarmbakterienüberwucherung (SIBO). Die Fehler, die sich versehentlich im oberen Teil des Dünndarms in SIBO aufhalten, verbrauchen etwas B12, sodass weniger den unteren Teil des Dünndarms (Ileum) erreicht, wo B12 in den Blutkreislauf aufgenommen wird. (17)
  • Metformin. Dies ist das häufigste Medikament zur Behandlung von Typ-2-Diabetes und kann die B12-Absorption in den Blutkreislauf stören.
  • MTHFR-Mutation. Es gibt genetische Variationen in diesem Gen, die die B12-Absorption nicht beeinflussen, aber deren Verwendung in den Zellen beeinflussen können. (Sehen Sie sich ein aktuelles Blog zu diesem Thema an: https://www.parsleyhealth.com/blog/mthfr-mutation/).

Die schwerwiegendsten Folgen eines B12-Mangels sind:

  • Hämatologisch: niedrige rote Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen und / oder Blutplättchen. (18)
  • Neurologisch: Degeneration der Wirbelsäule und / oder peripherer Nerven, oftmals mit Taubheitsgefühl in den Zehen beginnend und in den Beinen. ( 18)
  • Psychologische Symptome: kognitive Schwierigkeiten, Paranoia, Halluzinationen, Depressionen oder Angstzustände. ( 19)

Die gute Nachricht ist, wenn Sie nicht genug B12 zu sich nehmen oder absorbieren, können Sie es in Form einer Pille oder einer Injektion einnehmen.

Eisen

Von allen Nährstoffen in dieser Liste ist Eisen am einfachsten. Wir messen die gelagerte Form von Eisen mit einer Blutprobe, die Ferritin genannt wird, und können auch die tatsächliche Menge an Eisen messen, die im Blut zirkuliert. Die Prävalenz von Eisenmangel liegt zwischen 2% bei Männern und 20% bei schwarzen und mexikanisch-amerikanischen Frauen. (20)

Eisen stammt sowohl aus pflanzlichen als auch aus tierischen Lebensmitteln. Pflanzenquellen von Eisen (auch Nicht-Häm-Eisen genannt), wie Blattgemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen, werden nicht so leicht aufgenommen wie tierische Quellen (Häm-Eisen). So haben Vegetarier und Veganer ein höheres Risiko für Eisenmangel als Allesfresser.

Darüber hinaus können menstruierende Frauen, insbesondere solche mit schweren Perioden, nur geringe Eisenvorräte aufweisen. Schließlich kann jeder, der blutet, ob es sich um einen langsamen, stetigen Blutverlust durch gastrointestinale Erkrankungen wie ein Geschwür oder Krebs oder um einen schnelleren Verlust durch eine Verletzung oder Operation handelt, zu einem Eisenmangel führen, da er sein Eisen verbraucht viele neue rote Blutkörperchen zu machen.

Ein Mindestgehalt an Ferritin liegt zwischen 12 und 20 ng / ml. Niedrigere Konzentrationen führen häufig zu einer Eisenmangelanämie mit den damit verbundenen Symptomen, einschließlich Müdigkeit, Schwäche und kalten Extremitäten. Aber auch Spiegel, die nicht niedrig genug sind, um eine Anämie zu verursachen, können andere Probleme verursachen, wie das Restless-Leg-Syndrom, Haarausfall, Sprödheit oder Löffeln der Nägel, Verlust des Geruchssinns (21) und Hypothyreose. (22)

Glücklicherweise ist es einfach, den Eisengehalt zu erhöhen, indem Sie entweder rotes Fleisch essen (idealerweise biologisch und mit Gras gefüttert) oder ein Eisenpräparat einnehmen. Bei Bedarf ist auch ein intravenöser Eisenersatz möglich.

Die medizinischen Pläne von Parsley umfassen personalisierte Tests, mit denen Sie Nährstoffmängel feststellen können. Tritt heute Petersilie bei.

Schlussgedanken zu Mangelernährung.

Die oben beschriebenen Nährstoffdefizite sind die, die wir am häufigsten bei Deep bodyeffect sehen, aber natürlich sind alle Vitamine und Mineralien von entscheidender Bedeutung für die Gesundheit, zusammen mit allen anderen Nährstoffen, die Wissenschaftler identifiziert haben oder noch identifizieren müssen. Anstatt zu versuchen, Ihr Niveau dieser und anderer Nährstoffe zu erraten, lassen Sie sich testen und konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie irgendwelche neuen Ergänzungen einnehmen, um eventuelle Mängel zu beheben, mit denen Sie möglicherweise zu tun haben.

Verweise:

Verweise:

  1. https://www.health.harvard.edu/blog/vitamin-d-whats-right-level-2016121910893
  2. https://grassrootshealth.net/wp-content/uploads/2017/05/disease-incidence-prev-chart-051317.pd
  3. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25989997
  4. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5786912/
  5. https://www.physiology.org/doi/pdf/10.1152/physrev.00012.2014
  6. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11794636
  7. https://academic.oup.com/edrv/article/30/4/376/2355070#59029173
  8. https://www.liebertpub.com/doi/abs/10.1089/thy.2008.0161?src=recsys&journalCode=thy
  9. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3204293/
  10. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28103777
  11. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26146517
  12. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21444648/
  13. https://www.degruyter.com/view/j/cclm.2015.53.issue-8/cclm-2014-0784/cclm-2014-0784.xml
  14. https://www.mayomedicallaboratories.com/test-catalog/2011/Clinical+and+Interpretive/9154
  15. http://www.clinmed.rcpjournal.org/content/15/2/145.long
  16. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3099351/
  17. http://www.clinmed.rcpjournal.org/content/15/2/145.long
  18. https://www.psychologytoday.com/us/blog/health-matters/201202/vitamin-b12
  19. https://www.aafp.org/afp/2007/0301/p671.html
  20. https://www.mayoclinic.org/Erkrankungen der Erkrankung/Energieschwäche- Anämie/Symptome- Ursachen /Syc-20355034
  21. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12487769

1
Das beste Proteinpulver 2019! Proteinpulver im Vergleich / PRIMAL WHEY
0

PRIMAL WHEYPROTEIN Pures Whey Proteinpulver aus irischer Weidehaltung. Perfekt, wenn Du Deinem Proteinshake eine eigene Geschmacksnote geben willst. Zutaten: ...

Expand
Empfehlung
0
Grüne Smoothies – Für Unterwegs grünes Smoothie Pulver und Rezepte
0

Grüne Smoothies sind nicht nur eine einzigartige Farbe, sondern bieten auch einzigartige gesundheitliche Vorteile. Hergestellt aus Blattgemüse, das mit ...

Expand
0
Niedriger Testosteronspiegel bei Frauen: Ursachen, Symptome und Behandlungen
0

Halte dein  Testosteronspiegel optimal und forder deine Weiblichkeit zurück Ein niedriger Testosteronspiegel bei Frauen kann sowohl für das Wohlbefinden als ...

Expand
0
Die besten Vitamine für Frauen
0

Warum brauchen wir Vitamine? Während viele Ernährungsempfehlungen sowohl für Männer als auch für Frauen von Vorteil sind, haben Frauenkörper ...

Expand
0
Was passiert, wenn ich vor dem Training einen Proteinshake trinke?
0

Protein-Shakes bestehen aus mit Wasser oder Milch gemischtem Proteinpulver. Protein Shakes, die normalerweise in einem Mixer oder einem Shake-Becher zubereitet ...

Expand
0
Mit Exogene Ketone und MCTs  schnell abnehmen!
0

Die ketogene oder Keto-Diät ist eine sehr kohlenhydratarme, fettreiche Diät. Wenn Sie mehrere Tage auf Diät gehen, wird Ihr Körper in Ketose gebracht, einen ...

Expand
Compare items
  • Total (0)
Compare
0