Apple Watch 4 erster Eindruck

(Last Updated On: September 27, 2018)

Auf die Watch haben viele gewartet

UNSER ERSTES URTEIL

Dies ist ein wirklich beeindruckendes Upgrade von Apple – wenn Sie daran denken, sich eine Uhr von der Marke zu besorgen, empfehlen wir Ihnen, sich über dieses Thema Gedanken zu machen. Angesichts der Tatsache, dass das Display das einzige wirkliche Upgrade ist, könnte man sagen, dass sich nicht viel ändert; Aber es macht wirklich einen Unterschied, und die intelligente Gesundheit wird es für diejenigen attraktiver machen, die ein starkes Interesse an ihrem Wohlbefinden haben. Sieht so aus, als würde Großvater eine Apple Watch 4 bekommen …

PROS:

  • Starke Anzeige
  • Schöner Rücken
  • Clevere neue Gesundheitsmerkmale

CONS:

  • Wenig im Hinblick auf allgemeine Fitness-Upgrades
  • Die EKG-Fähigkeit ist anfänglich auf US beschränkt

Die Apple Watch 4

Die Apple Watch 4

Dies sind unsere ersten Eindrücke von der neuen Watch von Apple – schauen Sie in den nächsten Tagen nach (oder halten Sie ein Auge auf unseren Twitter-Feed), um zu sehen, was wir denken, wenn wir die Apple Watch 4 genauer erforschen.

Die Apple Watch 4 ist etwas, wonach sich sowohl Smartwatch- als auch Fitnessbegeisterte seit der Veröffentlichung der ursprünglichen Apple Watch 2015 sehnen.

Schließlich erhalten wir ein Design-Upgrade, das den Umstieg auf das neueste Modell lohnenswert macht – wir waren gezwungen, für jedes nachfolgende Modell die gleiche Form und den gleichen Bildschirm mit nur geringen Änderungen zu betrachten.

Die Apple Watch 3 hat vor kurzem ihren Titel als beste Smartwatch in unserer Rangliste zur Samsung Galaxy Watch verloren – was also kann die Watch 4 (oder Apple Watch Series 4, um ihren vollen Titel zu geben) bringen, die sie wieder an die Spitze treiben könnte die Charts?

Unten können Sie die Apple Watch 4 Nachrichten mit unserer praktischen Videozusammenfassung nachlesen

Apple Watch 4 Preis und Veröffentlichungsdatum

Apple Watch 4 Preis und Veröffentlichungsdatum

Apple Watch 4 Preis und Veröffentlichungsdatum

Die Apple Watch 4 kommt in vier Varianten: 40mm und 44mm und mit oder ohne LTE.

In Bezug auf das Veröffentlichungsdatum von Apple Watch 4 schauen wir uns den 14. September für Vorbestellungen an, aber den 21. September, wenn du dieses Ding wirklich an dein Handgelenk bekommen willst.

Die GPS-Version wird bei 399 $ / 399 £ / 599 $ für die kleinste Version starten und in 26 Ländern starten. Die Mobilfunk-Option wird $ 499 / £ 499 / AU $ 749 und kommt in 16 Märkte. Wir werden diesen Abschnitt mit weiteren Preis- und Verfügbarkeitsinformationen aktualisieren, sobald wir sie erhalten.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Vertrag mit der LTE-Uhr sind, werden Sie in den USA Träger wie AT & T, Verizon, Sprint und T-Mobile sehen. EE bietet Angebote für die LTE-Version der Uhr, wie es für die Apple Watch 3 in Großbritannien getan hat, und Vodafone bietet jetzt zum ersten Mal Angebote an.

Design und Bildschirm

Wenn Sie die meisten Leute gefragt haben, welches Upgrade sie auf ihrer Apple Watch haben möchten, würden die meisten sagen, sie würden es gerne rund haben oder ein großes Display haben. Nun, sie werden die ersteren nicht bekommen, egal wie viele Patente für abgerundete Designs Apple hält, aber letzteres ist eingetreten.

Das Design der Apple Watch 4 ist so, wie viele es erwarten: Es basiert auf den vorherigen vier Modellen (die erste Uhr wurde umgerüstet und wiederveröffentlicht, erinnern Sie sich), aber jetzt ist es immer etwas größer, wie Sie in der Seite sehen können – nebenstehendes Bild unten.

Die 42mm Apple Watch 3, links und 44mm Apple Watch 4, rechts

Die 42mm Apple Watch 3, links und 44mm Apple Watch 4, rechts

Das bedeutet, dass Sie ein rechteckiges OLED-Display mit abgerundeten Kanten erhalten, die sich zum Handgelenk hin krümmen.

Die gleichen schnellen (ish) Release-Bänder sind zurück – es wäre eine Überraschung, wenn sie angesichts des Uhren-Ökosystems, das Apple um sie aufgebaut hat, verschwinden würden – und der Herzfrequenz-Monitor befindet sich auf der Rückseite des Geräts (mehr dazu) später).

Die digitale Krone, das sich drehende Zifferblatt, mit dem Sie Listen durchblättern und nach dem Klicken auf “Enter” drücken können, ist zurück (mit einer rot umrandeten Version, die anzeigt, dass die Watch 4 über LTE-Konnektivität verfügt) und darüber / darunter Handgelenk Sie haben das Gerät an) ist die Power / Multitasking-Taste.

Die Krone ist jetzt haptisch, und es hat einen wirklich schönen Klick, während du drehst – es ist ein wirklich schönes Gefühl, wenn du es benutzt, um durch die Uhr 4 zu gehen, und es fühlt sich mehr wie ein mechanisches Gerät an.

Alles fühlt sich poliert, gut gemacht und leicht genug am Handgelenk an. Die Rückseite der Uhr ist sogar aus Keramik und Saphir, um dem Geschehen etwas Glanz zu verleihen und sicherzustellen, dass das Zellsignal gut durchkommt – und es ist wirklich visuell auffällig, wenn man es zum ersten Mal sieht.

Aber lass uns auf diesen Bildschirm gehen! Eine neue Sache! Eine visuelle Veränderung zur Apple Watch, endlich!

Die Änderung hier ist, dass der Bildschirm zu den Rändern der Uhr geschoben wurde, so dass keine hässlichen schwarzen Einfassungen um die Seiten von, was Sie betrachten.

Viele Apps verwenden bereits einen schwarzen Hintergrund, so dass es schwierig war, die Grenze zu sehen, aber mit dem größeren Bildschirm können Sie so viel mehr Informationen sehen.

Apple hat dies sehr gut genutzt und ermöglicht so mehr Komplikationen auf den Zifferblöcken, sodass Sie mehr Informationen auf einen Blick sehen können – es wird interessant zu sehen sein, wie lange es dauert, bis Apps von Drittanbietern neu ausgerollt werden Nutzung des zusätzlichen Platzes des Displays.

Die Apple Watch 4 verwendet immer noch die gleiche OLED-Technologie wie zuvor und hat immer noch nicht das “Immer-An” -Display, das viele möchten – Sie müssen dennoch Ihr Handgelenk anheben, um es aufzuwecken, und während wir es nicht testen konnten Dies in mehreren Szenarien im Demobereich (zum Beispiel sitzen, stehen, im Bett liegen), in der Vergangenheit war die Reaktion auf eine Gehaltserhöhung von Apples Wristwear immer sehr gut.

Der Bildschirm ist stark, dynamisch und farbenfroh, und die neuen Watch-Gesichter ergänzen diesen Mix. Es gibt so viel mehr, was Sie tun können, um es zu ergänzen, und obwohl es nicht heller aussieht, beeindruckt es wirklich das Auge, nur weil es größer ist.

Fitness

Die Apple Watch hat sich im Laufe der Jahre immer mehr als Fitnessgerät durchgesetzt, mit immer ausgeklügelterem Tracking für Ihre Läufe und Zyklen, die Verbindung zu separaten Fitnessgeräten herstellt und Sie durch weitere Aktivitäten überwacht.

Alles, was hier angeboten wird, aber die Fitness-Intelligenz wurde auf mehrere Arten erweitert. Der wichtigste ist der verbesserte Herzfrequenz-Monitor, und obwohl dies für viele nicht von Interesse ist, gibt es viele Leute, die mehr medizinische Erkenntnisse haben wollen, und genau dort zielt Apple auf dieses Gerät.

Wir kennen jemanden mit Diabetes, und wenn die Apple Watch jemals in der Lage wäre, Blutzucker zu messen, würde er sie sofort kaufen.

Die Apple Watch 4 verfügt über einen verbesserten Tracker, um zu überprüfen, wie der Ticker schlägt, indem ein EKG-Monitor (Elektrokardiogramm) verwendet wird, um bessere Ergebnisse in einem medizinischen Szenario zu erzielen. Es ist natürlich immer noch nicht als Medizinprodukt zertifiziert, aber es kann bessere Benachrichtigungen über Dinge geben, die Sie vielleicht ausgecheckt haben möchten.

Wir konnten das noch nicht testen – das Feature kommt nicht für ein oder zwei Monate in die USA und wird später woanders herauskommen – also sah der grundlegende Herzfrequenzmonitor gut aus.

Die allgemeine Funktionalität des Herzfrequenzmonitors sollte, wenn er nur allgemein trainiert wird, ebenfalls verbessert werden, was von Fitness-Enthusiasten sehr begrüßt wird, da die Apple Watch nie der beste war, wenn man während des Trainings den Puls misst.

Batterie

Die Akkulaufzeit der Apple Watch 4 wird dank des neuen S4-Chipsatzes nochmals verbessert, der mehr Effizienz schafft, und (vermutlich) für Apple, die durch weiteres Schrumpfen anderer Komponenten ein bisschen mehr Batterie in den Raum stopfen könnte .

Apple behauptet jetzt, dass die Akkulaufzeit der Watch 4 bei 18 Stunden für einen “ganztägigen” Gebrauch stark bleibt, obwohl das eine kleine Enttäuschung ist und sie hinter den Werten zurückhält, die von anderen wie Samsung oder mehr dedizierten Laufwerken behauptet werden.

Aus irgendeinem Grund scheint Apple seine Akkulaufzeit zu unterbewerten – als es 18 Stunden mit einer einzigen Ladung beansprucht hat, waren wir der Meinung, dass es noch etwas länger dauern würde. Außerdem können Sie jetzt sechs Stunden im GPS-Modus fahren, was es für weitere Marathonläufer attraktiv macht.

Mit einem eindrucksvolleren Herzfrequenz-Monitor und der Anwesenheit von GPS für die Verfolgung unterwegs, zusammen mit dem Anschluss an Ihr Telefon, um Benachrichtigungen anzuzeigen, gibt es viel für diese Uhr zu tun.

Das Auflade-Setup ist das gleiche wie zuvor: Sie haben das kabellose, aber magnetisch verbundene Ladegerät, das auf der Rückseite der Uhr 4 befestigt ist – das ist eine ziemlich starke Verbindung trotz der Verwendung von Magneten, so dass Sie selten die Uhr anschlagen werden in der Nacht davon.

Frühes Urteil

Die Apple Watch bringt einige Upgrades, und das größte und wichtigste ist dieses Display. Einen Weg zu finden, mehr Informationen auf dem Display zu platzieren, ist eine große Verbesserung und wird mehr Nutzer anlocken, indem mehr Informationen zu ihrem Handgelenk gebracht werden.

Es ist gut, dass Apple es geschafft hat, den gleichen Formfaktor beizubehalten, während der Bildschirm größer wird, und die Mischung aus Fitness und gesundheitsbezogenen Funktionen wird die Attraktivität einer Apple Watch erweitern.

Der Mangel an dedizierten Apps bleibt ein Problem – Marken sind nicht gerade darauf aus, ihre Ware auf die Uhr zu legen, und einige ältere Apps werden eingestellt – aber als eigenständiges Gerät hat Apple definitiv seine Armbänder im Jahr 2018 verbessert

Was macht eigentlich das EKG der Apple Watch Series 4?

Die  Apple Watch Series 4 verspricht, sich besser um Ihre Gesundheit zu kümmern als ihre Vorgänger, indem sie sich besonders um Ihr Herz kümmert. Die neuen Funktionen, die diese Woche eingeführt wurden, gehen über die älteren Apple Watch- Modelle 409 US-Dollar bei Walmart ) hinaus , die einfach die intermittierende Herzfrequenz während des Trainings und der Erholung messen können.

Die neueste Apple Watch ist die erste Smartwatch für Verbraucher , die einen Elektrokardiogramm-Test (EKG oder EKG – Apple nutzt EKG) erstellen kann, der Sie über Ihre Herzgesundheit informieren kann.

Sie kennen die Maschinen, die Sie in einem Krankenhaus sehen, die den Herzschlag eines Patienten als eine zapplige Linie darstellen? Das ist ein Live-EKG.

Was genau kann Ihnen ein EKG über Ihr Herz sagen? Und wie kann die Apple Watch etwas nachahmen, das traditionell in Krankenhäusern verwendet wird? Lass es uns herausfinden.

Watch this: Apple Watch Series 4: Größere Bildschirm mit EKG-Sensor
 3:07

Was ist ein Elektrokardiogramm?

Laut der American Heart Association ist ein EKG lediglich “ein Test, der die elektrische Aktivität des Herzschlags misst”. Ein elektrisches Signal bewirkt zuerst das Zusammendrücken der oberen und dann der unteren Herzklappe, um Blut zu pumpen.

Überwachung des Wohlbefindens des Patienten
Diese grüne Linie an der Spitze ist ein Elektrokardiogramm.

bymuratdeniz / Getty Images

Mit einem EKG können Ärzte den Rhythmus und die Geschwindigkeit untersuchen, mit der sich dieses elektrische Signal durch Ihr Herz bewegt, um alle Arten von Problemen zu entdecken, von harmlosen unregelmäßigen Rhythmen (auch Arrhythmien genannt ) bis hin zum Herzstillstand.

EKGs können Ärzte auch informieren, wenn Teile Ihres Herzens überlastet oder vergrößert sind. Diese zwei Zustände können Herzkrankheit oder Herzklappenprobleme bedeuten.

Übrigens ist ein EKG nicht dasselbe wie ein Echokardiogramm . Echokardiogramme sind im Wesentlichen ein Ultraschall Ihres Herzens, der Tumore, Herzklappenprobleme, Blockaden und mehr aufdecken kann.

Wie führt die Apple Watch ein EKG?

Die Apple Watch Series 4 ist die erste Smartwatch, die die FDA-Zulassung für die EKG-Überwachung erhält. Zuvor konnten Sie die Apple Watch nur verwenden, um ein EKG durchzuführen, wenn Sie das KardiaMobile-Armband gekauft haben .

Elektroden auf der Rückseite der Uhr und in der digitalen Krone messen die elektrischen Impulse Ihres Herzens. Indem Sie Ihren Finger auf die Krone halten, während sich die Uhr am Handgelenk befindet, arbeiten diese Sensoren zusammen, um ein EKG durchzuführe

Der Vorgang läuft folgendermaßen ab: Sie öffnen die EKG-App (verfügbar in diesem Jahr) und erhalten eine Aufforderung, den Finger auf die Krone zu halten. Sobald Sie das tun, beginnt die Uhr mit der Messung des elektrischen Signals und zeigt die Echtzeitwellenform Ihres Herzens an – diese klassischen Schlangenlinien, die einen Herzschlag visualisieren – in Echtzeit. 

Die App zeichnet die gesamte Wellenform auf und speichert sie, sodass Sie sie bei Bedarf Ihrem Arzt zeigen können.

Die EKG-App und der S4-Prozessor der Uhr analysieren dann die gesammelten Daten und geben Ihnen eine Herzrhythmusklassifizierung – mehr dazu in einer Sekunde.

Traditionelle EKG-Geräte haben 12 Elektroden mit Elektroden, die am ganzen Körper angebracht sind, um die elektrischen Signale zu messen. Apple vergleicht, was die Apple Watch Series 4 mit einem Single-Lead-EKG macht, das laut Forschungsergebnissen die elektrischen Signale des Herzens genauso effektiv misst wie ein 12-Kanal-Gerät.

Apple-Uhr-macht-ekg
Die EKG-App kann Ihnen sagen, ob Sie einen Sinusrhythmus oder Vorhofflimmern haben.

Apfel

Was kann mir die Apple Watch von meinem Herzen erzählen?

Von dem, was wir von Apple kennen , kann die EKG-App Ihnen zwei Herzrhythmusklassifizierungen geben; ein normaler “Sinus” -Rhythmus oder Vorhofflimmern (AFib), eine ernsthafte Erkrankung, die die Aufmerksamkeit Ihres Arztes benötigt. Wenn die Uhr Ihnen die AFib-Klassifizierung gibt, werden Sie aufgefordert, zum Arzt zu gehen.

Sobald die EKG-App verfügbar ist, können wir alle Funktionen erkunden.

Mit WatchOS 5 überwacht der integrierte Herzfrequenzsensor der Apple Watch auch automatisch Ihre Herzfrequenz und warnt Sie, wenn er Anzeichen von AFib erkennt.

Das ist eine große Sache, denn wenn Sie zu einem EKG in Ihren Arzt gehen und Ihr Herz zu dieser Zeit normal schlägt, wird der Test nichts zeigen. Aber wenn Sie einen unregelmäßigen Herzschlag haben, der zeitweise auftritt , wie zum Beispiel paroxysmale AFib , kann Ihre Uhr diese möglicherweise erfassen .

Was es dir nicht sagen kann

Trotz unserer Fortschritte in der medizinischen Versorgung, die Apple Watch Series 4 und Geräte wie es können Sie immer noch nicht diagnostizieren mit einer medizinischen Erkrankung. Sie sind auch kein Ersatz für regelmäßige medizinische Tests oder Gesundheitsuntersuchungen.

Der Vorteil eines EKGs in der Apple Watch besteht darin, dass es Sie auf bisher unbekannte Probleme aufmerksam macht und Sie auffordert, sich von einem Arzt untersuchen zu lassen.

Braucht jeder ein EKG am Handgelenk? Natürlich nicht. Aber mit mehr medizinischer Technologie, gibt es eine größere Chance, medizinische Bedenken zu bekommen, die unentdeckt geblieben sind oder eine Anomalie entdecken, bevor es zu einem lebensbedrohlichen Zustand wird.

Die Apple Watch Series 4 ist erst der Anfang – erwarten Sie in den kommenden Jahren immer mehr Consumer-Medizinprodukte zu sehen.

 

Die CrossFit Kollektion für Damen, ab sofort exklusive bei Sport Schuster!
www.Sport-Schuster.de/Training/CrossFit/Damen

Ihre Meinung ist uns wichtig

      Leave a reply

      Reset Password
      Compare items
      • Total (0)
      Compare
      0