Fitbit Versa Test: Die erste Frauenfreundliche Smartwatch

(Last Updated On: September 27, 2018)

Überzeugende Menschen, die eine Smartwatch brauchen, sind nicht einfach. Apple hat endlich seinen Weg gefunden, indem es die Gesundheits- und Fitnessfähigkeiten der Apple Watch hervorhebt und den Käufern unzählige Finishs und Bands zur Auswahl gibt. Fitbit verfolgt den gleichen Ansatz, aber sein erster Versuch, Ionic im letzten Jahr , ließ in der Look-Abteilung sehr zu wünschen übrig.

Also ging das Unternehmen zurück zum Zeichenbrett und entwarf eine Smartwatch, die die meisten Leute eigentlich tragen wollten. Der $ 200 Fitbit Versa , der jetzt erhältlich ist , ist sowohl dünner als auch billiger als die Apple Watch. Es bietet viele der gleichen Funktionen, die Apples teurere Gerät bietet, wie zum Beispiel Onboard-Musikspeicher und einen App Store.

Die Versa fehlt noch in einigen Bereichen, aber insgesamt ist dieses Gerät die beste Einstiegs-Smartwatch für die meisten Menschen.

Anmerkung des Redakteurs (22. Juni): Nachdem wir die Schnellbeantwortungen von Versa für Android und weibliche Funktionen zur Gesundheitsüberwachung getestet hatten, haben wir dieses Stück mit einer vollständigen Rezension und Bewertung aktualisiert.


PROS:
  • Schlankes, leichtes Design
  • Vier-Tage-Akkulaufzeit
  • Weibliche Gesundheits-Tracking-Funktionen
  • Aufschlussreiche Schlafanalyse
CONS:
  • Kleiner App Store
  • Kein GPS an Bord
  • Eingeschränkte verwertbare Benachrichtigungen
URTEIL

Mit verbessertem Design und durchdachten neuen Funktionen kommt Fitbit's Versa näher an Apples Smartwatch-Krone.



Design: Endlich, eine Smartwatch ist mir nicht peinlich zu tragen ist

Als ich zum ersten Mal einen Blick auf den Versa erhaschte, dachte ich, es wäre eine Apple Watch. Und obwohl die Smartwatch von Fitbit einige Designelemente von Apples Gerät verwendet, habe ich jetzt, da ich das Gerät fast eine Woche lang getragen habe, einige deutliche Unterschiede festgestellt.

Obwohl der 39-mm-Versa etwas breiter ist als der 38-mm-Apple-Watch, fühlt sich der neue Fitbit viel leichter, bei 0,8 Unzen im Vergleich zu der 1-Unzen- Serie 3 mit Handy . Manchmal vergesse ich, dass ich es trage. Mit einer Gehäusehöhe von 11,2 mm ist es auch dünner als die 11,4-mm-Serie 3, die eine bauchigere Form hat, die sie dicker erscheinen lässt als sie tatsächlich ist.

Fitbiut Versa (links) und Apple Watch 2 (rechts)

Fitbiut Versa (links) und Apple Watch 2 (rechts)Im Vergleich zum Ionic ist der Versa positiv schlank. Das Ionic verfügt über ein 38,6-mm-Display, ist aber von einem dicken Aluminiumrahmen umgeben, in dem eine GPS-Antenne untergebracht ist, die aber besonders für Menschen mit dünneren Handgelenken viel Platz bietet. Der Versa hat kein eingebautes GPS; Stattdessen verbindet es sich mit dem GPS Ihres Telefons. Mehr dazu später.

Firbit Versa (links) und Fitbit Ionic (rechts)

Firbit Versa (links) und Fitbit Ionic (rechts)Der Versa sieht immer noch sehr wie eine Smartwatch aus, aber ich schäme mich nicht, sie außerhalb des Fitnessstudios zu tragen. Es ist bequemer zu tragen als meine Apple Watch, und ich kann es mit erschwinglichen Lederbändern ändern, um es stilvoller zu machen. Ich trug es zum Abendessen aus und trinke mit meinen Freundinnen auf dem Las Vegas Strip und habe nicht lange darüber nachgedacht. Ich hätte das Ionic in der Stadt nicht tragen können und die meiste Zeit fühle ich, dass meine Apple Watch auch ein schönes Kleid ablenkt.

Im Vergleich zum Ionic ist der Versa positiv schlank. Ich habe es mit meinen Freundinnen getrunken und habe nicht lange darüber nachgedacht.

Ich fand es zunächst etwas schwierig, die Versa-Bands zu ändern, weil sie mit Pins gehalten werden, die man schieben muss, um sie zu veröffentlichen. Ich kann mir vorstellen, dass das einfacher wird, aber als ich zum ersten Mal die sportlich-klassische Standard-Band gegen eine mitternachtsblaue Lederjacke tauschte, kämpfte ich um solide fünf Minuten.

Setup: Workouts, Musik und mehr

Um den Versa schlanker zu machen und den hässlichen Aluminiumrahmen zu entfernen, der verhinderte, dass der Ionic ordnungsgemäß an Menschen mit kleinen oder sogar normal großen Handgelenken angepasst werden konnte, opferte Fitbit eingebautes GPS. Stattdessen verbindet sich die Uhr mit dem GPS Ihres Smartphones. Das bedeutet, dass Sie Ihr Telefon laufen oder Fahrrad fahren müssen, um genaue Daten über Kilometerstand, Split und Tempo zu erhalten. Fitbit sagt, dass, wenn Sie regelmäßig die gleiche Strecke fahren oder radeln, die Algorithmen des Gerätes in der Lage sind, Ihre Trainingseinheiten auch ohne Ihr Telefon in der Nähe zu protokollieren.

Im Allgemeinen stimmt das, aber der Mangel an Bord-GPS ist immer noch eine Enttäuschung. Wie der Ionic kann der Versa bis zu 300 Songs speichern, was es wie ein Gerät erscheinen lässt, das ich ohne Telefon benutzen kann. Ohne GPS fühlt es sich nicht so an.

Das Speichern von Songs auf der Uhr selbst ist einfach, wenn Sie einen Deezer- oder Pandora Premium-Account haben. Beide Dienste sind 9,99 $ pro Monat. Ich habe mich für die kostenlose dreimonatige Testversion angemeldet, die Deezer den Versa-Nutzern anbietet, und mehrere lange, auf das Laufen konzentrierte Playlists auf dem Versa gespeichert.

Ich machte mich auf den Weg zu einem 3-Meilen-Lauf mit meinem Handy im Schlepptau für GPS, was nicht ideal war, aber ich fand den Wechsel zwischen den Musik- und Trainingsbildschirmen nahtlos.

Sie müssen die Deezer App nicht auf Ihrem Telefon installiert haben. Melden Sie sich einfach in Ihrem Konto in der Fitbit App unter den Medieneinstellungen Ihres Geräts an und tippen Sie auf, um Musik hinzuzufügen. Es hat ungefähr 30 Minuten gedauert, um mehr als 80 Tracks über WLAN zu synchronisieren. Daher sollten Sie diesen Prozess starten, bevor Sie auf den Bürgersteig gehen.

 

Wenn Sie Deezer oder Pandora nicht abonnieren, können Sie mit dem Fitbit-Desktop-Client MP3s auf das Gerät laden. Es ist nicht ganz so einfach wie mit einem Streaming-Dienst mit der Uhr, aber es macht den Job erledigt.

Ich passte meine AirPods ohne Probleme an die Versa, was eine Erleichterung nach den Problemen war, die ich mit Garmins Forerunner 645 Music hatte . Ich machte mich auf den Weg zu einem 3-Meilen-Lauf mit meinem Handy im Schlepptau für GPS – was nicht mein ideales Szenario war, aber ich fand, dass der Wechsel zwischen den Musikwiedergabe- und Trainingsbildschirmen nahtlos war. Ich musste nur lange auf den Knopf auf der linken Seite des Versa drücken, um zwischen den beiden zu wechseln. Sie können Lieder überspringen, indem Sie auf den Bildschirm tippen und die Lautstärke mit den beiden Tasten auf der rechten Seite des Geräts einstellen.

Fitbit sollte mehr Streaming-Musikdienste als Partner suchen. Pandora ist eine solide Option; aber Deezer ist in den USA nicht so bekannt, und ich bezweifle, dass jemand wegen seiner Fitbit-Integration zu einem unbekannten Dienst wechseln wird. Spotify, wo bist du?

Frauengesundheitsverfolgung, einschließlich Perioden

Eine brandneue – und möglicherweise bahnbrechende – Ergänzung zur Fitbit-Plattform ist eine Reihe von Funktionen zur Verfolgung der Gesundheit von Frauen, die es Frauen ermöglichen, ihre Periodensymptome zu protokollieren und einen Einblick in die Fruchtbarkeit oder mögliche Gesundheitszustände direkt auf der Uhr zu erhalten Gesicht.

MEHR: Welcher Fitbit ist richtig für dich?

Diese Funktionen wurden am 7. Mai eingeführt und sind in der Fitbit-App für alle Nutzer verfügbar, die sich als Frauen identifizieren, nicht nur für diejenigen, die ein Versa kaufen.

Ich hatte große Hoffnungen in diese Funktionen zur Periodenverfolgung, die bereits in einigen populären Smartphone-Apps verfügbar sind, weil Sie mehr Einblick in Ihren Körper und Ihre Stimmung bekommen. Der Zyklus einer Frau ist ein wichtiger Teil ihres allgemeinen Gesundheitszustands und beeinflusst die Schlafqualität, Bewegung, Nahrungsaufnahme und andere Messwerte, die Fitbit bereits verfolgt.

Aber gerade jetzt ist Fitbits weibliches Gesundheits-Tracking ziemlich einfach. Zuerst richten Sie die Funktion in der Fitbit-App ein, wählen die Tage Ihrer letzten Periode in einer Kalenderübersicht aus und geben dann die übliche Länge Ihrer Periode und die Länge Ihres Zyklus ein. Sie können auch eine Verhütungsmethode auswählen. Dann können Sie Vorhersagen für Ihre nächste Periode anzeigen und eine Einstellung aktivieren, um Benachrichtigungen zwei Tage vor dem Beginn Ihrer Periode zu erhalten.

In der Kalenderübersicht können Sie Details wie die Flussintensität und Bedingungen wie Krämpfe protokollieren, aber Sie können keine eigenen Notizen erstellen, die mehr Kontext hinzufügen könnten.

Auf dem Gesicht des Versa werden diese Benachrichtigungen angezeigt. Sie werden auch sehen, wo Sie sich in Ihrem Zyklus in der Heute-Ansicht befinden, auf die Sie zugreifen können, indem Sie nach oben wischen.

Aber insgesamt sind diese Funktionen nicht gerade berauschend. Ich erwarte, dass Fitbit mehr Analysen hinzufügt und die Punkte zwischen deinem Zyklus, deiner Aktivität und deinem Schlaf verbindet. Dies ist ein solider erster Schritt, aber ich will mehr.

Software: Meistens unverändert … vorerst

Fitbit änderte nicht viel in seiner Fitbit OS Software-Plattform, die auf dem Ionic startete. Aber wenn Sie von einer Alta oder Charge Fitness-Band upgraden, bietet der Versa eine brandneue Erfahrung.

Es gibt eine Vielzahl von Apps und Zifferblättern zur Auswahl, von denen einige von Fitbit und einige von hochkarätigen Drittanbietern entwickelt wurden. Sie können eine United Airlines-Bordkarte auf dem Versa speichern, die New York Times-Schlagzeilen durchsuchen, Ihre Philips Hue-Beleuchtung steuern und Ihre Starbucks-Karte scannen, um Kaffee zu bezahlen. Alle diese Apps sind auch auf dem Ionic verfügbar.

Mit 550 Apps und Uhrengesichtern hat Fitbit nicht den robustesten App Store – die Apple Watch bietet tausende Apps zur Auswahl. Aber Fitbit ermutigt Entwickler, nützliche Apps für ihre Geräte zu bauen, und ich erwarte, dass ich in Zukunft mehr sehen werde.

 

Eine neue Heute-Ansicht, auf die Sie vom Zifferblatt aus wischen können, zeigt eine Übersicht Ihrer Statistiken für den jeweiligen Tag an, einschließlich Schritte, Herzfrequenz und Trainingswerte. Derzeit bietet die Ansicht “Heute” generische Tipps zu Ernährung, Herzgesundheit und Schlaf. Später in diesem Jahr wird Fitbit jedoch beginnen, Ihre Daten zu nutzen, um in diesem Bereich personalisierte Einblicke zu bieten.

Fitbit's Schlafanalyse ist die genaueste aller Fitnesstracker oder Smartwatch, die ich ausprobiert habe, und der Einblick in die Zeit, die ich in jedem Schlafstadium (wach oder im leichten oder tiefen Schlaf) verbringe, ist extrem nützlich, besonders an Tagen, an denen ich es kann Finde nicht heraus, warum ich so müde bin. Diese Analyse ist ein Feature bei jedem Fitbit mit einem optischen Herzfrequenzsensor.

Android-Nutzer haben eine zusätzliche Funktion, “Schnelle Antworten”, mit der Benachrichtigungen von Android-Telefonen besser umgesetzt werden können. Wenn Sie eine Nachricht auf Ihrem Telefon empfangen, können Sie auf tippen, um eine vorformulierte Antwort zu senden. Fitbit bietet einige eigene Funktionen wie “Ja”, “Nein” und “Klingt gut”. Sie können jedoch auch eigene benutzerdefinierte Phrasen hinzufügen. Als ich die Funktion getestet habe, war sie schnell und einfach. Wenn Sie sich jedoch nicht in der Bluetooth-Reichweite Ihres Telefons befinden oder Ihr WLAN-Netzwerk fehlerhaft ist, erhalten Sie die Nachricht möglicherweise gar nicht am Handgelenk. Dennoch macht dies die Versa zu einer vollwertigen Smartwatch. Leider ist es ein Feature, das iPhone Besitzer wahrscheinlich nicht bald bekommen werden, wenn überhaupt.

Akkulaufzeit: Alles, worauf Sie hoffen können

Ich drücke vier Tage lang auf eine Ladung vom Versa, sogar mit Workouts und Musikwiedergabe, was im Einklang mit neueren Fitbit-Geräten wie dem Ionic steht. Das bedeutet, dass ich in der Lage war, ein paar Nächte Schlaf zu verfolgen, Musik zu hören, Smartphone-Benachrichtigungen zu sehen und Sport zu treiben, ohne die Uhr aufzuladen.

Ich mag die überdimensionale Ladestation des Versa nicht, die den Trend von Fitbit, bizarr geformte proprietäre Ladegeräte zu entwickeln, fortsetzt. Das Ladegerät ist größer als die Uhr selbst, was unnötig erscheint.

Fitbit Versa vs Apple Watch

Die Apple Watch ist immer noch die beste Smartwatch für iPhone-Nutzer , da sie mehr Aufgaben bewältigen kann als der Versa. Zum Beispiel können iPhone-Benutzer Nachrichten, die an Versa weitergeleitet werden, von ihren Telefonen aus anzeigen, aber sie können keine Antworten senden. Android-Nutzer können auf SMS und Nachrichten von Apps wie Facebook Messenger und WhatsApp mit einer neuen Funktion namens “Schnelle Antworten” antworten, die im Mai ausgerollt wurde. Der Versa fehlt auch eingebautes GPS, welches die Apple Watch bietet, so dass Sie ohne Telefon in der Nähe laufen oder Fahrrad fahren können. Es überrascht nicht, dass die Apple Watch die einzige Smartwatch ist, die Apple Music Integration unterstützt. Aber die Serie 3 kostet auch 130 Dollar mehr als der Versa, und das ist das günstigste 38-mm-Modell ohne Mobilfunkverbindung. Wenn Sie die Serie 3 in der größeren 42-mm-Größe kaufen und LTE hinzufügen, zahlen Sie einen Aufpreis von 200 US-Dollar gegenüber dem Versa. Wenn Preis und Gesundheits-Tracking Ihre größten Prioritäten sind, ist Fitbits neueste Smartwatch einen Blick wert.

Endeffekt

Der Versa ist eindeutig der erste Versuch des Geräts, das Fitbit herstellen möchte: eine Mainstream-Smartwatch zu einem erschwinglichen Preis mit einem Sinn für Stil, unterstützt von Fitbit's fortschrittlicher Health-Tracking-Plattform und einer gut gestalteten App. Es fehlen ein paar Dinge. On-Board-GPS würde diese Uhr zu einem Pflichtkauf für Leute machen, die aktiver sind als der Durchschnitt. Die neuen Features für das Tracking von Frauen, die eine willkommene Ergänzung darstellen, könnten mehr Anpassungsmöglichkeiten bieten und den Rest der Daten nutzen, die Fitbit sammelt, um Ihnen mehr Einblicke zu geben.

Aber für 180 €, würden Sie sich schwer tun, eine andere Smartwatch zu finden, die Sie wirklich tragen möchten. Fitbit spricht damit alle an. Aber ich wette, der nächste wird noch besser werden.

 

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar