Hohes Testosteron bei Frauen: Ursachen, Symptome und Behandlungen

(Last Updated On: November 18, 2018)

Hier ist, worauf Sie achten sollten, wenn es um erhöhte Androgene geht

Testosteron ist ein wichtiges Hormon, das Gesundheit, Libido, Stimmung und Sportlichkeit reguliert. Was passiert aber, wenn bei Frauen ein hoher Testosteronspiegel auftritt? Wir schauen uns an…

Ein gesunder Hormonhaushalt ist der Schlüssel zu einer guten Gesundheit.

Wenn Ihre chemischen Botenstoffe in Synergie arbeiten, fühlen Sie sich glücklich, positiv und voller Leben. Du bist auch viel aktiver… und auch ziemlich fit.

Frauen leiden jedoch häufig unter einem hormonellen Ungleichgewicht.

In diesem Artikel betrachten wir detailliert den hohen Testosteronspiegel bei Frauen und schauen uns an, warum dies auftreten kann und was zu tun ist, wenn dies der Fall ist.

Artikelvorschau:

  • Testosteron ist ein natürlich vorkommendes Steroidhormon, das von Frauen zur Regulierung der allgemeinen Gesundheit benötigt wird.
  • Normale Testosteronspiegel für Frauen liegen zwischen 25-70 ng.dL
  • Ein hoher Testosteronspiegel bei Frauen ist nicht üblich, führt jedoch zu Nebenwirkungen. Häufige Ursachen sind Steroidgebrauch, PCOS und Hirsutismus.
  • Die Symptome eines hohen Testosteronspiegels bei Frauen umfassen Haarwachstum, Akne, Menstruationsunregelmäßigkeiten und Stimmvertiefung.
  • High T ist mit den richtigen Lebensstiländerungen oder Medikamenten behandelbar.

Was ist Testosteron? 

Testosteron ist ein Hormon, das natürlicherweise von Ihren Eierstöcken, Nebennieren und peripherem Gewebe produziert wird.

Wissenschaftler glaubten einmal, Testosteron sei nur ein “männliches” Hormon. Und das stimmt, wenn man bedenkt, dass sie viel mehr Hormon haben als wir Mädchen.

Bei Männern fördern höhere Mengen an natürlichem anaboles Hormon die Männlichkeit.

Es hilft ihnen, einen muskulöseren, männlichen Alpha-Körper mit gemeißelten Kiefern und starken, durchsetzungsfähigen Persönlichkeiten zu erreichen (nehmen Sie Jason Momoa als Beispiel. Amen dazu, Mädchen).

Mit der Entwicklung der Wissenschaft wissen wir jetzt, dass ‘T’ für Frauen genauso wichtig ist

Testosteron wird in den Eierstöcken, den Nebennieren und dem peripheren Gewebe von Frauen produziert und gilt als Steroidhormon.

Die Testosteronproduktion wird durch einen Teil Ihres Gehirns, den Hypothalamus, reguliert, durch die Freisetzung eines anderen chemischen Botenstoffs, dem Luteinisierungshormon, ausgelöst.

Frauen brauchen es auch

Und Studien zeigen , dass niedrige T führt zu einer Reihe von schweren Nebenwirkungen.

Normale Testosteronspiegel bei Frauen – wichtiger als Sie vielleicht denken

Frauen  benötigen  Testosteron, um eine optimale Gesundheit sicherzustellen.

Und wir wissen, dass Sie darüber nachdenken … “Hey, wird Testosteron mich nicht zu einem mannhaften Rumpf eines Mädchens machen ?!”

Die kurze Antwort lautet nein.

Normale T-Spiegel werden erreicht, wenn Ihre Hypothalamus- und Luteinisierungshormone gut zusammenarbeiten. Bei Frauen liegen die gesunden T-Werte etwa 15-mal niedriger als bei Männern .

Deshalb bekommen wir Mädchen alle Vorteile ohne Nebenwirkungen.

Normalstufen:

  • Männer: 300-1.000 ng.dL
  • Frauen: 25-70 ng.dL

Hier ist eine kurze Aufschlüsselung der normalen Testosteron-Vorteile:

  • Es hilft, Ihren Menstruationszyklus zu regulieren , indem Sie mit Östrogen und Progesteron arbeiten, um einen regelmäßigen Zyklus aufrechtzuerhalten.
  • Da die T-Spiegel während Ihrer fruchtbarsten Zeit des Monats ihren Höhepunkt erreichen, glauben Wissenschaftler, dass dies ein wichtiger Regulator des Sexualtriebs ist.
  • Steigert die Stimmung und hilft, Stress und Angstzustände im Alltag zu reduzieren.
  • Hält dein Herz gesund, deine Knochen stark und dein Blut sauber.
  • Mehr Energie, Antrieb und Konzentration (sowie besserer Schlaf!).
  • Bessere Ausdauer, Ausdauer und Kraft während des Trainings.
  • Mehr Muskelkraft

Oh, und der beste Vorteil von allen… höhere natürliche Testosteronspiegel sind mit schlankeren Körperformen verbunden, die weniger Körperfett enthalten. OH MEIN GOTT!

Low T ist ein großes Thema für Frauen

Bevor wir anfangen, über hohe T zu sprechen, wollen wir nur den Punkt niedriger Testosteronwerte bei Frauen behandeln. Immerhin haben 90% der Frauen über 45 Jahre einen klinisch niedrigen Androgenspiegel … mit dem größten Rückgang der Testosteronproduktion zwischen 20 und 40 Jahren.

Das ist eine erschreckende Statistik!

Ein niedriger Testosteronspiegel kann bei Frauen eine Reihe von Nebenwirkungen verursachen. Diese schließen ein:

  • Erhöhter Bauchfett- und Muskelabbau
  • Erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes und vorzeitigen Tod
  • Geringe Libido und Sexualtrieb (sowie Unfähigkeit zum Orgasmus)
  • Erhöhtes Risiko für Depressionen, Angstzustände und Vertrauensverlust
  • Nicht vorhandene Energie

Die Ursachen für einen niedrigen Testosteronspiegel bei Frauen können unterschiedlich sein. Risikofaktoren umfassen die Einnahme der oralen Pille, niedrige Progesteronspiegel im Blutkreislauf und eine frühe Menopause.

Das ist einer der Gründe, warum SMG Testosteron-Booster-Präparate verwendet . Sie helfen Ihnen nicht nur bei der Aufrechterhaltung des Hormonspiegels, sie sorgen auch für Energie, Stimmung und Sportlichkeit – alles ohne Nebenwirkungen!

 


Was sind die Ursachen für einen hohen Testosteronspiegel bei Frauen?

Die Ursachen für einen hohen Testosteronspiegel bei Frauen beruhen sowohl auf der Genetik als auch auf dem Lebensstil.

Zu den häufigsten Ursachen gehören das PCOS-Syndrom (PCOS), Hirsutismus und kongenitale Nebennieren-Hyperplasie (CAH). 

Steroidgebrauch kann auch zu extrem hohen Testosteronspiegeln führen und sollte immer vermieden werden.

# 1. P olycystic Ovarialsyndrom (PCOS)

Nach jüngsten Statistiken ist PCOS eine „weit verbreitete Fortpflanzungsstörung, die viele damit zusammenhängende Gesundheitszustände umfasst und Auswirkungen auf verschiedene Stoffwechselprozesse hat“.

In den USA macht dies bis zu 30% der Unfruchtbarkeitsfälle aus, und weltweit leiden zwischen 10 und 20% der Frauen an der Störung.

Im PCOS sind die Testosteronspiegel naturgemäß hoch. Obwohl die genaue Ursache nicht bekannt ist, umfassen Risikofaktoren genetische Faktoren, Übergewicht und hohe zirkulierende Insulinspiegel.

PCOS verursacht die folgenden unerwünschten Nebenwirkungen:

  • Unfruchtbarkeit (in einigen Fällen)
  • Diabetes
  • Fettleibigkeit
  • Erhöhtes Risiko für Endometriose
  • Gesichtsbehaarung

# 2. H irsutismus

Dieser Zustand ist durch dicke, grobe Körper- und Gesichtsbehaarung gekennzeichnet. Zu den betroffenen Bereichen gehören das Kinn, die Brust und der Rücken.

PCOS ist ein Hauptauslöser des Hirsutismus.

Hoher Testosteron kann Hirsutismus verursachen und Hirsutismus kann hohe T verursachen. Sie haben eine wechselseitige Beziehung.

Es wird vermutet, dass es mit der Genetik zusammenhängt und betrifft etwa 10% der Frauen im Westen, wobei etwas mehr Frauen im Osten unter dieser Erkrankung leiden.

Symptome des Hirsutismus sind:

  • Männliches Haarwachstum
  • Akne
  • Vertiefung der Stimme

#3. Angeborene Nebennierenhyperplasie (CAH) 

Ihre Nebennieren unterstützen Ihre Eierstöcke, indem Sie Testosteron herstellen. Sie produzieren jedoch auch Stresshormone wie Cortisol (das gegen Testosteron wirkt) und DHEA – ein Steroidhormon wie Testosteron.

Diejenigen, die an CAH leiden, haben Schwierigkeiten, den Androgenspiegel zu regulieren. Dies kann zu einem starken Anstieg der T und zu einem Rückgang des Cortisols führen.

Zu den Symptomen gehören:

  • Akne
  • Unfruchtbarkeit oder unregelmäßige Menstruationszyklen
  • Schnelles Kindheitswachstum, aber kurze Körpergröße
  • Frühes Auftreten von Schamhaaren

# 4. Steroide verursachen auch einen hohen Testosteronspiegel bei Frauen

Immer mehr Frauen besuchen das Fitnessstudio, um fit zu bleiben und toll auszusehen. Zu Recht, Mädchen.

Ein besorgniserregendes Thema ist jedoch, dass immer mehr Frauen dem Druck ausgesetzt sind, wie sie aussehen, und sich durch die Einnahme von anabolen androgenen Steroiden (AAS) zu einem schlankeren, athletischen Körper bewegen.

Es gibt keinen Zweifel, dass diese Medikamente die Muskelmasse steigern. Aber Steroide sind nur synthetische Testosteronhormone, die Sie in Ihren Körper pumpen.

Schließlich werden diese supramaximalen Androgenhormonspiegel ihren Tribut fordern


Was sind die Symptome von hohem Testosteron bei Frauen?

Während die Symptome von hohem Testosteron bei Frauen von Person zu Person variieren können, gibt es häufige, auf die man achten muss. Diese schließen ein:

  • Akne
  • Verringerung der Brustgröße
  • Fettleibigkeit
  • Erhöhte Muskelmasse
  • Vertiefung der Stimme
  • Schlafstörung
  • Körpergeruch
  • Verlust der Menstruation und Unfruchtbarkeit
  • Vergrößerung der Klitoris
  • Stimmungsänderungen – verstärkte Behauptung, Aggression und Depression

Schlüsselpunkt: Die Symptome eines hohen T variieren von Frau zu Frau, neigen jedoch dazu, auf erhöhte Männlichkeitseigenschaften zurückzuführen zu sein.

Diagnose

Wenn Sie vermuten, dass Sie hohe T-Spiegel haben, müssen Sie Ihren Arzt für einen Bluttest aufsuchen. Diese werden in ein Labor geschickt, wo sie die Menge an Androgenhormonen sowie ein verwandtes Hormon namens SHBG analysieren.

Wenn es wieder über dem oberen Ende des Normalbereichs liegt, wird Ihnen mitgeteilt, dass Sie einen hohen Testosteronspiegel haben.

Der Test wird normalerweise am Morgen durchgeführt, wenn Ihre natürliche Hormonproduktion einen Höchststand erreicht.


Was sind die Behandlungen?

Die genaue Behandlung, die Ihnen Ihr Arzt anbietet, hängt von der Ursache ab.

Zu den üblichen Behandlungen gehören:

  • Orale Pille  –  Viele Verhütungsmittel wirken T-unterdrückend und scheinen bei der Behandlung von Nebenwirkungen wie Akne und Glatzenbildung bei Männern zuverlässig zu sein.
  • Diabetiker – Medikamente wie Metformin werden zunehmend zur Behandlung von hohem T und PCOS eingesetzt, da sie bei Übergewicht, Blutzucker und Unregelmäßigkeiten im Menstruationszyklus helfen können. Bei vielen Frauen treten jedoch Nebenwirkungen auf, wenn sie langfristig eingesetzt werden.
  • Veränderungen des Lebensstils – aktiv zu sein, gesund zu essen und zu viel Körperfett zu verlieren, ist eine von Gesundheitsexperten häufig verordnete Methode.
  • Produkt
  • Features
  • Fotos

cerascreen Testosteron Test Kit – Testosteronmangel schnell & einfach per Selbsttest von...

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden & Versandkostenfrei
Last update was on: März 21, 2019 1:20 pm

39,00


Letztes Wort

Testosteron ist ein Hormon, das Frauen zur Regulierung von Menstruation, Stimmung und Energie benötigen. Wenn das Niveau normal ist, fühlen Sie sich glücklicher und gesünder.

Ein hoher Testosteronspiegel bei Frauen kann zu mehreren Nebenwirkungen führen. Diese sind jedoch alle mit dem richtigen Lebensstil und richtigen Medikamenten behandelbar.

Wenn Sie besorgt sind, hohe T zu sprechen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt und erhalten Sie einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Behandlungsplan.

Ihre Meinung ist uns wichtig

      Hinterlasse einen Kommentar

      Reset Password
      Compare items
      • Total (0)
      Compare
      0