Wie lange bis zum Sixpack bei Frauen: Training, Tipps

(Last Updated On: November 10, 2018)

Von 20 bis 60, hier haben 9 Frauen die Sixpack Ihrer Träume

Wie hart arbeitest du für die Bauchmuskeln deiner Träume?

Während einige die Reise zu Ihrem Six-Pack als eine oberflächliche schnelle Reise sehen, ist es wirklich viel mehr als das. Flache Bauchmuskeln sind nicht nur für Sportler, Models und genetisch Gesegnete – sie sind ein Ergebnis von Körperpflege und Liebe von Kopf bis Fuß.

Sie könnten einige kennen, bei denen ein flacher Bauch die Folge von guten Genen sind, während andere sie wegen der vielen gesundheitlichen Entscheidungen haben, die sie getroffen haben.

Wir sprachen mit neun Frauen im Alter von 29 bis 62 Jahren über ihre Reise zu ihren “idealen Bauchmuskeln”. Egal, mit welcher Motivation sie begannen, sie alle enden hier: gesünderes, stärkeres und erfüllten Leben.

Wie lange für Sixpack  Frau / Geduld haben und Zeit finden, um Ihre Ziele zu erreichen

Nachdem Katrina Pilkington, 38, vor anderthalb Jahren ihre Tochter zur Welt gebracht hatte, starrte sie in den Spiegel und fragte sich, was um alles in der Welt sie tun sollte, um wieder in Form zu kommen.

Wie lange für Sixpack / Frau

Wie lange für Sixpack / Frau

“Für mich ging es darum, geduldig zu sein. Dein Körper macht so viel durch. Es geht nicht nur darum, wie hart du arbeitest oder was du isst, sondern du lässt deinen Körper dahin zurückkehren, wo du warst “, sagt sie.

 

Pilkington arbeitete nicht nur langsam an ihrer Mobilität und Stärke, sondern begann auch, ihre Ernährung zu ändern. Zum Beispiel wechselte sie zu einer vorwiegend pflanzlichen Ernährung.

Sie eliminierte auch Milchprodukte, weil sie bemerkte, dass sie ihre stillende Tochter zu vermehrten Blähungen neigte. Ohne Molkereiprodukte war ihre Tochter weniger pingelig, aber Pilkington bemerkte auch, dass sie sich weniger aufgedunsen fühlte.

Jetzt, 18 Monate nach der Geburt, ist sie schlanker als vorher, bevor sie Mutter wurde.

Pilkington's pflanzliche Ernährung

  • Vollwertkost
  • Körner
  • Gemüse
  • pflanzliches Protein
  • Fleisch, einmal pro Woche

Pilkington schreibt ihrer Tochter ihren aktuellen Erfolg zu.

“Früher ging es darum, in einen Bikini oder ein Midri-Kleid zu passen. Bauchmuskeln waren eine großartige Nebenwirkung dessen, was ich tat “, sagt sie. “Jetzt möchte ich für meine Tochter gesund sein.”

Der andere Schlüsselfaktor? Zeit oder Mangel daran. Pilkington macht in ihre Workouts wann und wo sie kann.

“Meine Workouts müssen effizient und effektiv sein”, sagt sie. Ihre Sitzungen enthalten in der Regel eine Mischung aus Cardio, Intervallen, plyometrics, Stärke, Mobilität und Flexibilität. “Es hat mich zu einem besseren Sportler gemacht.”



Sophia Thiel: Video BAUCH Workout | FIT für den Sommer |

Sophia Thiel: Ihre  liebsten Training Outfits findest du hier: Nike

Bücher und Gutschen von Sophia Thiel

Added to wishlistRemoved from wishlist 0
Sophia Thiel Gutschein
Deal

Sophia Thiel Gutschein

Schlank und Fit in 12 Wochen - Der Gutschein ist für einen Zugang zum 12wöchigen Online-Programm von Fitness-Ikone Sophia Thiel einlösbar. Der Weg ...

no comments 2 months ago


Indem wir sie durch totales Engagement und harte Arbeit erreichen

Vor zwei Jahren beschloss Dawn Moore, sich selbst herauszufordern. “Wenn Sie älter werden, geht es mehr um Langlebigkeit und die Nachhaltigkeit, um diese Dinge zu tun, nicht nur, wenn Sie 40 Jahre alt sind, sondern auch, wenn Sie 60 und 70 Jahre alt sind”, sagt sie.

Während die 48-jährige Krankenschwester aus Los Angeles gesundes Essen zu sich nahm und Ausdauersport und Yoga genoss, wollte sie es noch steigern.

Also ging sie in ein lokales Fitnessstudio und begann, Bootcamp-Kurse zu besuchen und Gewichte zu heben. Als sie anfing, an Stärke zuzunehmen, entschied sie sich schließlich, auf ihr Ziel hin zu starken Bauchmuskeln mit sichtbaren Muskeldefinitionen hinzuarbeiten.

Sie wusste, dass es ein höheres Maß an Engagement erfordern würde – sowohl im Fitnessstudio als auch in der Küche – und sie war bereit, All-In zu gehen.

In diesem Frühjahr hat sich Moore für eine zweimonatige Herausforderung in ihrem Fitnessstudio angemeldet. Mit Hilfe ihrer Coaches und einer unterstützenden Gemeinschaft nahm sie ein intensives Training, sauberes Essen (denke viel mageres Protein und Gemüse, aber kein verarbeitetes Essen oder Zucker) und ein Kohlenhydrat-Programm auf.

Es war eine Menge harter Arbeit, und Moore musste Opfer bringen, um ihr ABS-Ziel zu erreichen – früh aufstehen, spät trainieren, nein zu fröhlichen Stunden sagen, Mahlzeiten vorbereiten und während der Reise ihr eigenes Essen mitbringen.

Ihre Trainingseinheiten dauerten mühelos zwei Stunden am Morgen und zwei Stunden am Abend. Aber sie sagt, es hat sich gelohnt.

Moores wöchentliches Training für Bauchmuskeln

  • Cardio jeden Tag (sie liebt hochintensive Spin-Klassen)
  • Gewichtheben, fünf Tage pro Woche
  • Hochintensives Intervalltraining (HIIT) an drei Tagen pro Woche
  • Felsklettern

Sie ist nicht nur die Magerste, die sie gewesen ist (ihr Körperfettanteil ist von 18,5 Prozent auf 15,8 Prozent gesunken), sondern auch ihre Körperhaltung und Gangart haben sich verbessert. Sie ist auch mental stärker geworden. “Ich habe dieses jugendliche Feuer wiederentdeckt, um mein Potenzial zu steigern”, überlegt sie.

BETONEN SIE NICHT ÜBER DIE BAUCHMUSKELN” Je mehr Druck Sie auf sich nehmen, um diesen perfekten Körper zu haben, desto mehr steigt Ihr Kortisolspiegel [das Stresshormon Ihres Körpers]. Sie stressen sich buchstäblich heraus, anstatt sich nur auf die Arbeit zu konzentrieren. “- Katrina Pilkington, 37, Mutter

Jetzt, da sie ihr Ziel erreicht hat, beabsichtigt Moore, Cardio-Workouts und Klettern in ihrem Zeitplan zu behalten und ihr Krafttraining auf drei Tage in der Woche zu reduzieren. Und sie wird auch die Zügel ihrer Ernährung lockern, sich dafür entscheiden, ihre Makros zu zählen und sich ein paar Schummelmahlzeiten zu gönnen.

“Ich möchte wissen, dass jedes Jahr die beste Gesundheit gefeiert wird, die ich für mich selbst erreichen kann”, sagt sie.

Auf Bauchmuskeln und ihren ständig wechselnden Winkeln

Als Instagram-Fitness-Megastar mit 1,3 Millionen Followern würdest du davon ausgehen, dass es Anna Victoria um ihre Bauchmuskeln geht. Aber ihre physische Transformation war mehr darauf ausgerichtet, ihre Gesundheit zu verbessern, als zu verändern, wie sie aussieht oder Gewicht verliert.

Victoria wuchs mit Fast Food auf. In ihren frühen 20er Jahren, sagt sie, hat es ihre Gesundheit in Anspruch genommen und sie gezwungen, ihre Gewohnheiten zu ändern. Im Jahr 2012 entschied sie sich für eine gesündere Ernährung und einen gesünderen Lebensstil. Insgesamt sagt sie, dass es etwa neun Monate gedauert hat, bis sich ihr Körper zu dem verändert hat, den man heute sieht.

Aber selbst mit beneidenswerten Bauchmuskeln sagt Victoria, dass ihr Bauchhündchen immer noch da ist.

“Es ist nur mein Körpertyp!”, Erkennt sie an. “Ich musste akzeptieren, dass jeder einen anderen Körpertyp hat und an verschiedenen Stellen fett hält.”

Sie möchte auch eine klare Botschaft an ihre Community senden: Auf Instagram gibt es viel zu posieren; Vergleiche dich nicht mit anderen.

“Die Bilder, die Sie sehen, sind in der Regel sehr kuratiert, absichtlich, gestellt und perfekt. Sie sind das 1 Prozent von jemandes Leben, wenn das! Ich wollte die “99 Prozent” zeigen und ein Foto zeigen, wo ich nicht gestellt und fertig gemacht wurde “, erinnert sie uns.

Diese Philosophie der Körperliebe hat sie zu Social Media Ruhm geschossen. Als Gründerin der Body Love App folgt Victoria ihren eigenen HIIT Krafttrainings und Mahlzeitenplan, verfolgt Makros und folgt der 80/20-Regel. Während sie sich gerne selbst treibt, ist es ihr wichtig, einen ausgewogenen Lebensstil beizubehalten.

“Als ich meine Fitness-Reise gemacht habe, Körperfett verloren habe, [und] meine Rumpf- und Bauchmuskulatur gestärkt habe, bin ich definitiv stolz, nicht so sehr auf den mageren Bauch, sondern auf die Kraft in meinem Kern”, sagt sie. Abs sind nicht nur für Aussehen da. Sie sind entscheidend für die Unterstützung des Körpers durch das tägliche Leben und können Ihnen das Selbstvertrauen geben, sich mit Ziel zu tragen.

Dein Körper muss nicht “perfekt” aussehen, um ihn zu lieben.

Wie lange für sixpack Frau

Auf, ob oder nicht ABS wirklich ein Zeichen der Gesundheit sind

Alison Feller will ihre Bauchmuskeln nicht sehen. Das ist, weil es bedeutet, dass sie sich in der Mitte eines Morbus Crohn befindet.

“Es ist das einzige Mal in meinem Leben, dass ich sichtbare Bauchmuskeln habe, aber nur, weil ich so unterernährt und dehydriert bin”, sagt die 33-jährige freiberufliche Autorin aus West New York, New Jersey.

“Leute, die nicht wissen, dass ich krank bin, sagen mir immer, wie toll ich aussehe. Was sie nicht wissen ist, dass ich fühle, dass ich innerlich sterbe. Ich habe kein Six-Pack, weil ich meinen Hintern dafür ausbeute und rund um die Uhr plane – ich sehe nur wegen meiner Krankheit so aus. ”

Feller wurde im Alter von sieben Jahren mit Morbus Crohn diagnostiziert, weshalb sie sich der ständigen Veränderungen in ihrem Körper bewusst ist. Als Erwachsener neigt sie dazu, Gewicht um ihren Mittelteil zu tragen. Die sich ständig verändernden Zahlen auf der Skala erzeugen widersprüchliche Gefühle, einen bestimmten Weg zu sehen und was es für ihre Gesundheit bedeutet.

“Wenn ich anfange, das Gewicht, das ich verloren habe, wiederzugewinnen, macht es mental etwas Seltsames für mich. Ich bin begeistert, dass ich mich gut fühle, esse und nicht mehr als 30 Mal am Tag ins Badezimmer gehe. Aber es ist seltsam, dass zur gleichen Zeit Kleidung, die gut aussah, wieder eng ist. Die Komplimente hören auf “, sagt sie.

Sie erwartet nicht länger, dass ihr Körper auf eine bestimmte Art und Weise aussieht. Ihre “ideale Bauchmuskeln” sind mehr über ihr Inneres als wie sie auf der Außenseite aussieht. An ihren gesunden Tagen nutzt sie das Beste, was sie kann – egal ob es sich um einen Lauf, eine Klasse oder eine Wanderung handelt.

“Ich hoffe, dass kein Kampf oder eine Krankheit mich jemals vollständig von meiner Motivation und der Freude, die ich von einem großen Schweiß bekomme, raubt”, sagt sie. “Ja, ein flacher Bauch macht  mich stark und selbstsicher, nichts ist vergleichbar mit dem, was ich fühle, wenn ich gesund bin.”

Wie Bauchmuskeln gemacht werden, nicht nur in der Küche, sondern auch in Ihrem Körper

Wie lange für sixpack Frau

Wie lange für sixpack Frau

Als Jamie Bergin im März 2018 mit einem Gesundheitstrainer begann, sollte sie nicht ihre Bauchmuskeln zeigen oder abnehmen. Sie wollte herausfinden, warum sie die ganze Zeit müde war.

“Ich weiß, dass ich renne, Kinder habe und arbeite, aber ich war immer erschöpft. Ich schien nie wieder aufzutauchen wie all die anderen Mutterläufer “, sagt die 39-jährige Mutter von zwei Kindern aus New Brunswick, Kanada.

Bergin änderte ihre Ernährung und stellte fest, dass sie empfindlich auf Gluten reagierte und dass Koffein ihre Entzündung verursachte.

Sie lernte auch, klügere, hochwertige Speisen zu wählen, während sie weiterhin für einen Halbmarathon im Frühling trainierte. Die Mutterrennerin ergänzte ihre Routine mit Krafttraining und ergänzte ihre wöchentlichen Pilates-Sitzungen.

Einen Arzt aufsuchen

  • Anhaltende Blähungen, zusammen mit anderen Symptomen wie Müdigkeit, unerwarteten Gewichtsverlust oder einem engen Bauch, kann ein Anzeichen für eine zugrunde liegende Krankheit sein.
  • Wenn Sie anhaltende Blähungen haben, die nicht verschwinden, versuchen Sie die Eliminationsdiät , um auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu prüfen. Dies kann helfen festzustellen, ob Lebensmittel Ihre Blähungen oder Darmentzündungen auslösen.
  • Wenn dies nicht funktioniert, suchen Sie einen Arzt auf. Sie können helfen festzustellen, was die Ursache ist.

Am Ende von 28 Tagen verlor Bergin sieben Pfund und gewann ihre Energie zurück. “Ich war schockiert über den Gewichtsverlust. Ich dachte, ich wäre ziemlich gut in Form. Ich lief den Marine Corps Marathon und trainierte für einen Halbmarathon “, sagt sie.

Außerdem begann ihre Bauchmuskeln mehr definiert zu werden. “Ich hatte nie sichtbare Bauchmuskeln. Ich wollte nur stark sein “, sagt Bergin. Sie plant, das, was sie angefangen hat, fortzusetzen und vielleicht zu sehen, ob sie ihre abs Ziele erreichen kann.

“Es wäre toll zu sehen [mehr Muskeldefinition], vor allem, weil ich zwei Kinder hatte”, sagt sie. Jede Woche läuft Bergin 35 bis 40 Meilen, macht zwei Pilates-Sitzungen und zielt auf zwei Krafttraining. “Ich weiß, dass ich stärker bin als je zuvor in meinem Leben, und das ist mir sehr wichtig”, sagt sie.

Auf dem Wissen, wenn Ihre Bauchmuskeln immer noch große Bauchmuskeln sind

Jody Goldenfield arbeitete hart für ihre Bauchmuskeln. Sehr hart.

Als Kind war sie schwer und gehänselt dafür. Und so dachte Goldenfield das meiste ihres Lebens, wenn sie nur auf eine bestimmte Art aussähe, wäre sie glücklicher und fühlte sich besser. “Ich habe von Anfang an nie gelernt, mich selbst zu mögen oder zu lieben. Es hat mir nicht gefallen, wie ich aussah “, sagt sie.

In ihren 20ern war sie süchtig nach Sport, entschied sich für Cardio-Training und Gewichte zu heben. In ihren späten 30ern entdeckte sie Bodybuilding und nahm an zwei Wettkämpfen teil. Sie beobachtete auch ihre Ernährung und hielt an dem fest, was sie als einen ziemlich restriktiven, sauberen Ernährungsplan beschreibt.

Selbst in ihren späten 50er Jahren versuchte Goldenfield immer noch, ihre skulptierten Bauchmuskeln zu definieren und sie in den sozialen Medien zu zeigen, aber ihre muskulöse Bauchgegend war immer noch nicht das goldene Ticket zum Glück.

“Ich bin widersprüchlich, weil ich wirklich mag, wie sie aussehen. Ich mag größere Muskeln und einen engeren Bauch “, sagt sie. Aber sie erkennt auch den mentalen Tribut, den ihre Suche nach getönten Bauchmuskeln genommen hat. “Tu es nicht, damit du dich besser fühlst. Gerade Bauchmuskeln tun nichts, um den inneren Dialog in deinem Kopf zu korrigieren. ”

Gerade jetzt fühlt sich Goldenfield in Ordnung mit ihrer Fitness-Reise, aber sie möchte auch, dass andere Frauen wissen, dass der schlanke, geschnittene Körperbau, auch wenn man älter wird, nicht ohne Kosten kommt.

“Es ist natürlich auch toll, gut auszusehen. Daran ist nichts falsch. Aber körperliche Ziele als dein primäres Ziel zu haben bringt dich sehr selten zu einem gesunden Ort, mental und emotional. “- Anna Victoria, 29, Trainerin

“Ich werde tun, was ich kann, um anständig auszusehen, aber nicht super restriktiv zu essen. Wenn ich die Bauchmuskeln haben wollte, die ich vor einem Jahr hatte, müsste ich so viel schneiden “, sagt sie.

Um ihren schlanken, muskulösen Körperbau zu erhalten, wusste sie, dass sie für den Rest ihres Lebens besser essen und trainieren sollte – aber jetzt ist nicht nur der Bauch der Grund dafür, dass sie gesund bleiben will.

“Gesund zu bleiben bedeutet für mich gesund zu altern und verletzungsfrei zu sein, damit ich mit meinen Enkelkindern Spaß haben und Dinge tun kann, bis ich sterbe.”

Auf abs wie ein Vorteil, kein Ziel

Als Denise Harris anfing, auf dem College konsequent zu trainieren, war sie überzeugt, dass sie einen Leistenbruch hatte. Der Schmerz in ihrem Bauch war so schlimm, dass sie einen Termin mit ihrem Arzt machte. Die Antwort ihres Arztes nach ihrer Untersuchung?

“Das sind deine Neigungen, Denise”, erzählt Harris.

Von diesen frühen Tagen des Kampfes bis zum Training konnte Harris sich nicht vorstellen, dass sie sich irgendwann in Fitness verlieben oder Karriere machen würde. Die Wahrheit ist, sie mag es einfach, sich zu bewegen. Sie sagt, dass es diese Freude ist, die sie motiviert, ins Schwitzen zu kommen und konsequent zu bleiben.

“Es ist das eine Mal, dass ich wirklich die Kontrolle habe und mein Verstand nicht rast. Danach, für ein oder zwei Stunden, habe ich diese Freude “, sagt sie. “Jetzt kann ich meine Liebe zur Fitness verbreiten. Ich möchte nur, dass du dich bewegst. Es muss nicht schick sein. ”

Harris, die später in diesem Jahr 50 Jahre alt wird, begann nicht mit dem Training, um Gewicht zu verlieren, sondern räumt ein, dass das Sehen in ihren Armen und Bauchmuskeln ein netter Vorteil ist. Während sie sagt, dass es nicht so herausfordernd für sie ist, von der Hüfte aufwärts zu bleiben (dank ihres Aufbaus und ihrer Genetik), macht sie den ganzen Tag keine Knirschen.

ABS SIND INNERE STÄRKE“Wenn du an das Wort” Kern “denkst, Kern deiner inneren Stärke, von innen. Du trainierst tatsächlich das Innere von dir selbst, um zuerst stark zu sein. Wenn du dich weniger auf das Physische konzentrierst und mehr auf das mentale Spiel konzentrierst, passiert einfach der physische Teil. “- Dawn Moore, 48, Krankenschwester

“Ich mache keine ab-zentrische Arbeit. Laufen oder HIIT wird deine Bauchmuskeln herausstrecken “, sagt sie und erhöht die Muskeldefinition. Sie arbeitet auch mit einem Trainer. “Ja, mir gefällt es, wie es aussieht, aber mein Kern ist buchstäblich mein Kraftpaket”, sagt sie.

Harris Geheimnis? Beweg dich einfach.

“Es ist egal, was du tust. Sich irgendwie zu bewegen, ist wichtig “, sagt sie. “Ich bin wahrscheinlich am wohlsten mit mir selbst, dass ich jemals war. Ich bin gesund, stark und fähig. ”

Auf dem Bauch als 15-Jahres-Work-in-Progress genießen

Wenn man sich Amanda Brooks Laufblog und Fitness-Beiträge anschaut, würde man meinen, dass der 36-jährige Bewohner von Denver, Colorado, immer einen flachen Bauch hatte. Aber tatsächlich beschrieb sie ihr jüngeres Selbst als “definitiv mollig”.

Aufgewachsen kannte Brooks nicht viel Nahrung, und sie entwickelte am Ende eine “gutes Essen, schlechtes Essen” -Mentalität. Sie priorisierte fettfreie, kalorienarme Entscheidungen und dachte, dass dies der beste Weg sei, um Gewicht zu verlieren. Aber sie hat nie wirklich abgespeckt.

Im College fing Brooks an zu rennen. “Laufen hat mir ein anderes Gefühl für meinen Körper gegeben. Es war hart, aber ich entschied mich dafür, es zu tun, also war es für mich ermächtigend “, sagt sie.

Aber der wirkliche Wendepunkt kam, als sie sich darauf konzentrierte, was sie aß. Sie begann mit dem Essen von sieben bis neun Portionen Obst und Gemüse pro Tag und wechselte zu dem Gedanken, was sie essen könnte . Und das machte den Unterschied.

Brooks suchte weiter nach verschiedenen Möglichkeiten, um Obst und Gemüse in ihre Ernährung zu integrieren – wie zum Beispiel Zucchini in ihrem Brot und Gemüse in ihrem morgendlichen Smoothie. “Das allein hat mir geholfen, mich so viel besser zu fühlen und es leichter gemacht, das Gewicht zu verlieren und es auszuhalten”, sagt sie.

Sie hat 35 Kilo abgenommen und hat es in den letzten 15 Jahren behalten.

Heute läuft Brooks ungefähr 35 Meilen pro Woche und passt in zwei bis drei läuferspezifische Krafttrainingseinheiten, die TRX und Körpergewichtsübungen mischen. Sie sagt, dass sie nie ein Sixpack haben wird und das ist in Ordnung. Sie liebt ihren Körper für alles, was es ihr erlaubt.

VERBRENNEN BAUCHMUSKELTRAINING BAUCHFETT?Ab-centric Training kann helfen, Ihre Kernmuskeln aufzubauen und hilft Ihnen, definiertere Bauchmuskeln zu bekommen, aber ob Ihre Bauchmuskeln zeigen, ist eine Angelegenheit von Körperfett. Während es unmöglich ist, Körperfett anzusprechen , kann ein aktiver und gesunder Lebensstil Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen.

Auf der Meisterschaft des Gewichthebens für Krafthausabs

Cathy Balogh, 62, als aktiv zu bezeichnen, ist eine Untertreibung. Sie rennt, geht lange Strecken, Wanderungen (auf Höhen von 11.000 bis 12.000 Fuß nicht weniger!), Fährt Ski, Langlaufskier, praktiziert Yoga, läuft und golfen.

Zeit in Colorado zu verbringen und ihren Körper zu benutzen, ist nur ein Teil ihrer DNA. Und sie will es so behalten.

Sich zu einem gesunden und gesunden Leben zu bekennen ist wichtiger geworden, während Balog altert. Sie hat gesehen, wie die Leute in ihrer Umgebung langsamer geworden sind und sie ist entschlossen, weiterzumachen. “Ich möchte stark bleiben, nicht eitel, sondern körperlich stark. Wenn ich diese Kraft verliere, wird alles, was ich liebe, von mir genommen. ”

Gewichtheben, das sie vor fünf Jahren aufnahm, hat wirklich verändert, wie ihr Körper aussieht und sich anfühlt.

Cathy Baloghs Training

  • 15 Minuten auf dem Laufband
  • Gewichtheben zweimal pro Woche
  • regelmäßige Yogakurse

“Gesund und aktiv zu sein, ermöglicht es, das Leben zu genießen”, sagt sie. “Du musst weiterhin Gewichte heben, Yoga machen, gehen und alles tun oder sonst, wenn du 75 bist, wirst du es nicht schaffen.”

Hier ist es also

Sie können denken, dass das Erreichen von Bauchmuskeln unmöglich ist, aber die wahre Geschichte ist, dass es in jedem Alter jederzeit passieren kann. Aber wichtiger ist, was diese Frauen auf ihrer Reise erkannten: Bauchmuskeln, obwohl oft ein visuelles Zeichen der körperlichen Gesundheit, stellen nicht die gesamte Anstrengung dar, die eine Person in ihren Körper steckt.

Gesundheit bedeutet mehr als nur einen mageren Bauch und eine sichtbare Muskeldefinition.

“Ob es Bauchritze, Cellulite, Dehnungsstreifen und mehr sind, diese Dinge machen uns schön, sie machen uns menschlich, und sie sind nichts, wovor sie sich schämen müssten. Es ist natürlich auch gut, gut auszusehen “, erinnert uns Victoria. “Daran ist nichts falsch. Aber körperliche Ziele als dein primäres Ziel zu haben bringt dich sehr selten zu einem gesunden Ort, mental und emotional.

 

Quellen:

  • Balogh C. (2018) Persönliches Interview.
  • Brooks A. (2018) Persönliches Interview.
  • Feller A. (2018) Persönliches Interview.
  • Goldenfield J. (2018) Persönliches Interview.
  • Harris D. (2018) Persönliches Interview.
  • Jamie B. (2018) Persönliches Interview.
  • Moore D. (2018) Persönliches Interview.
  • Pilkington K. (2018) Persönliches Interview.
  • Victoria A. (2018) Persönliches Interview.
Die CrossFit Kollektion für Damen, ab sofort exklusive bei Sport Schuster!
www.Sport-Schuster.de/Training/CrossFit/Damen

Ihre Meinung ist uns wichtig

      Leave a reply

      Reset Password
      Compare items
      • Total (0)
      Compare
      0